Wenn die Temperaturen sinken öffnen die Eislaufplätze. In Graz gibt es nur leider einen einzigen Kunsteisplatz. Dieser ist naturgemäß überfüllt – auch wenn man aus dem ehemaligen kostenlosen Eislaufvergnügen mittlerweile einen kostenpflichtigen Spaß gemacht hat. Mangels Alternativen muss man im frühen Winter entweder in ein Ortschaft außerhalb Graz ausweichen oder den vollen und teuren Eislaufplatz der Grazer Winterwelt nehmen.

Grazer Eislaufplätze im Überblick

Eislaufen am Hilmteich

Wenn es die Witterung zulässt, wird es einen Eislaufbetrieb auch im Winter 2018/19 am Hilmteich geben. Sobald der Teich zugefroren und die Eisfläche tragfähig ist gibt es täglich Betrieb von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

2019 ist der Platz seit 10. Jänner in Betrieb und eine günstigere Alternative zur teuer gewordenen Kunsteisfläche in der Grazer Innenstadt. Erwachsene zahlen hier nur 3,50 Euro, Kinder 3,- Euro.

Schlittschuhverleih gibt es keinen, auch keine Laufhilfen. Aus Sicherheitsgründen dürfen Schlitten, Bobs, Hunde und Menschen ohne Schlittschuhe nicht auf’s Eis.

Eis laufen am Karmeliterplatz

Im Rahmen der Grazer Winterwelt gibt es seit vielen Jahren einen Kunsteislaufplatz in der Grazer Oberstadt. Der Eislaufplatz ist in der Saison 2018/19 bis 27. Jänner 2019 geöffnet. Achtung: Der 26. Jänner ist ebenso geschlossen bzw. wegen einer Veranstaltung für die Öffentlichkeit gesperrt.

Die Eiszeiten sind täglich von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Seit 2015 wird der Gast auch zur Kassa gebeten. War anfangs das Eislaufen für alle kostenlos so wurde ab 2015 erstmals eine Gebühr für Kinder ab 10 Jahren erhoben. Im Jahr 2019 müssen nun auch Kinder ab 6 Jahren Eintritt bezahlen. Von 6 – 10 bezahlt man also 1,- Euro, von 11 bis 16 sind 3,- Euro zu berappen. Erwachsene ab 18 zahlen 5,- Euro Eintritt.

Ein Schlittschuhverleih ist vorhanden. Kinder bis 17 zahlen für ein Paar Schlittschuhe 3,- Euro, Erwachsene müssen 5,- Euro zahlen. Auch Fahrhilfen wie die Pinguine sind kostenpflichtig und werden mit 2,- Euro verrechnet. Ein Helm kostet 1,50 Euro.

Eislaufen in Graz – Foto: blounge.at

Eislaufen in Maria Trost

Sobald die Eisdecke dieses Natureislaufplatzes eine Stärke von 12 Zentimetern erreicht hat, wird sie für’s Publikum freigegeben. In den letzten Jahren war dies allerdings nicht sehr oft der Fall. Infos gibt’s jedenfalls unter der Telefonnummer 0676 5153503. Den Eislaufplatz finden sie in der Mariatrosterstraße 230 in 8044 Graz – wenn Eislaufbetrieb ist findet er täglich von 9:00 bis 21:00 Uhr statt.

Wo man in Graz nicht mehr Eislaufen kann

Eislaufen in der Eishalle Liebenau

In der Eishalle und am Freiplatz in Liebenau gibt kein Publikumslaufen mehr. Jedenfalls ist bis Ende 2019 kein Publikumseislaufen möglich.

Eislaufen am Thalersee

Derzeit nicht möglich. Auch gubt es dazu leider keinerlei Infos, ob und wann diese klassische Grazer Eisfläche wieder in Betrieb genommen werden wird.

Volksgarten

Früher konnte man, wenn es kalt genug war, im Volksgarten auf einer aufgespritzen Eisfläche seine Runden mit den Kuven ziehen.

Eislaufen in Reininghaus beim Adventzauber

Die Veranstaltung findet seit 2016 nicht mehr statt. Daher gibt’s auch kein “Eislaufen” auf den Kunststoffplatten mehr.

Bezirkssportplatz Andritz

Auch in Andritz war es früher einmal möglich, bei kalten Temperaturen auf einer aufgespritzen Fläche Eis zu laufen.

Alternativen in Graz Umgebung

  • Ist es kalt genug kann man nördlich von Graz beim Badeteich Bad Weihermühle eislaufen. Die 15.000 Quadratmeter große Fläche eignet sich wunderbar.
  • Etwas, was in Graz leider gar nicht vorhanden ist gibt es in Frohnleiten – hier kann man in der Eishalle zu bestimmten Zeiten Eislaufen.
  • Das Eisstadion in Hart bei Graz bietet ebenso Publikums – Eislaufen an. Überdacht und auf Kunsteis.
  • In Kalsdorf gibt es ebenso einen Eislaufplatz  – dieser ist beim Sportzentrum zu finden
  • In Semriach ein großer Eislaufplatz neben dem Erlebnisbad im Ortszentrum
  • In Übelbach kann man am Pastner Teich Eislaufen, so dieser zugefroren ist
  • In Premstätten gibt es den Klingerteich
  • Bei freiem Eintritt kann man, so die Kälte und Eisdicke passen am See der well welt kumberg eislaufen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere interessante Beiträge

Oktober: Weihnachtsbeleuchtung in Graz

Oh du fröhliche… In Graz weihnachtet es sehr. Die Auslagen in der Herrengasse und in den umliegenden Altstadt – Gassen sind schon mit Christbäumen, Geschenkepackerln und allerlei weihnachtlichen Sachen dekoriert.

Adventspaziergang durch Graz

“Im Advent, im Advent,…” schallt es momentan nicht nur durch unser Wohnzimmer…