Es gibt kaum ein Lokal, welches nicht schon W-LAN anbietet. Und so kommt man in Versuchung – seinen Laptop mitzunehmen und auch mal außer Haus arbeiten zu wollen.

Selbst die Stadt Graz bietet einige W-LAN Hotspots, an denen man mobil in Internet kommt. An sich eine praktische Sache, wenn da nicht der Akku wäre.

Strom übers W-LAN?

Wenn man mobil mit Laptop (und schwachen Akku) unterwegs ist, hilft einem das kostenlose W-LAN nicht viel, wenn man sein Arbeitsgerät nicht irgendwo anstöpseln kann. Am Marathon-Sonntag wollten wir Bilder vom Start recht zeitnah uploaden – also eine naheliegende Idee: Schnell in ein Café, welches mit FREE W-LAN wirbt, um die Fotos in Netz zu bringen.

Der Laptop hatte aber (wieder mal) seinen Akku geleert und so brauchten wir auch “FREE Strom”. Ab in ein Café – das nächste war das Café im Schauspielhaus. Neben uns war noch eine Gästin anwesend. Also die Frage an die Kellnerin: “Wo dürfen wir denn hier den Laptop anstecken?” Die Antwort war etwas eigenartig! “Strom darf ich keinen hergeben, da schimpft der Chef,… Aber die Laptops kriegen doch eh das W-LAN, das solle doch reichen…” Komisch, dachte ich mir – davon hab’ ich noch nie gehört.

Also haben wir auch nichts konsumiert und uns auf, zum nächsten Lokal gemacht. Mein zugegeben blöder Spruch “Das schlimmste was dem Wirten passieren kann, ist, wenn ein Gast kommt” hat sich wieder mal bestätigt.

Im Continuum in der Sporgasse ließ man uns unsere Arbeitsgeräte anstecken und schnell die Fotos vom Marathon uploaden. Das Ganze wurde bei einem netten Bausatz Frühstück gemacht und mit der Bestätigung, dass die Lokale vieles richtig machen – nettes, unkompliziertes Service, und vieles mehr, aber das ist eine andere Geschichte.

Mein Fazit

Wenn man schon freies W-LAN anbietet, wären ein paar Steckdosen auch keine schlechte Sache. Gute Erfahrungen haben wir hier schon bei “Luise im Kunsthaus”, im “Siena” in Andritz, im Continuum, in den Cafés von Martin Auer und im Granola am Hauptbahnhof.

Keinen Strom haben wir in folgenden Lokalen bekommen:

  • Coffe&Kitchen (trotz freiem WLAN)
  • elenors (im Schauspielhaus mit Werbung, dass es freies WLAN gibt)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere interessante Beiträge

Urban Exploring in Graz und Umgebung

Urban Exploring ­ – abgekürzt Urbexing – ist ein immer beliebter werdender…