Was kann man im Herbst mit Kinder in Graz machen? Welche Möglichkeiten der Beschäftigung gibt es?

Indoorspielplätze in Graz

Leider ist Graz klein und nochmals leider gibt es deswegen auch nicht wirklich viele Indoor Spielplätze. Der große in der Alten-Post Straße wurde ja schon vor vielen Jahren geschlossen.

Update September 2018:

Die Regenbogenwelt hat sich nach Fürstenfeld verabschiedet, Ellas Kinderzimmer hat ebenso zugesperrt. Aktuell gib es in Graz keinen Indoorspielplatz mehr.

Kindermuseum FRieda & FRed

Im Grazer Kindermuseum ist immer eine Menge los. Jedes Jahr gibt es 2 Ausstallungen. Eine für größere Kinder (so ab 7 Jahren) und eine für die Kleinern (etwa ab 3 Jahren).

fridaundfred
Die Glasfassade des Grazer Kindermuseums Frida & freD

Eine Ausstellung kostet 5,- EUR, beide kommen auf 7,50 EUR. Es gibt eine Familienkarte und für Familien, welche öfters in das Kindermuseum gehen möchten gibt es eine Jahreskarte – diese kostet 39,- EUR und gilt für die ganze Familie. Im Theater des Museums ist auch immer was los. Hier gilt es aber schnell sein, denn die Vorstellungen sind rasch ausgebucht. Früh genug anrufen und reservieren!

fridaundfred1
Foto von der Eröffnungspressekonferenz der Ausstellung La Le Luftschloss

Tipp: Mit der Steiermark Card gibt’s während der Gültigkeitsdauer (April bis Oktober) gratis Eintritt so oft man will – allerdings jeweils nur in eine Ausstellung nach Wahl.

  • Empfehlenswert für die ganze Familie (fast) jeden Alters
  • Mo, Mi & Do: 9 – 17 Uhr, freitags: 9 – 19 Uhr, Wochenende: 10 – 17 Uhr, Dienstags geschlossen
  • Auch für Geburtstagsfeiern zu Buchen
  • Adresse: Friedrichgasse 34, 8010 Graz

FLIP LAB – Trampolin und Riesenhüpfburg

Seit November 2019 gibt es ein frisches Angebot für verregnete Tage. Action Pur verspricht der Trampolin- und Inflate-Park im Center West. Kinder und junggebliebene haben hier unter Dach riesen Spaß beim Bewegen.

  • Empfehlenswert für Kinder und Jugendliche
  • im Center West
  • Auch Kindergeburtstagsfeiern in 10 Partyräumen
  • Halbe Stunde Trampolinpark ab 12,- Euro,  halbe Stunde Inflate-Park ab 9,- Euro

Indoor Minigolf

Minigolf kann man in Graz auch Indoor spielen – nämlich in der Indoor Minigolf Anlage in der Peter Rosegger Straße 55 (ehemaliger Pulverturm). 18 Bahnen mit Neonlichteffekten laden zum Spielen ein. Für Kinder kostet ein Spiel 4,- Euro, Erwachsene zahlen 6,- Euro. Auch Kindergeburtstage kann man in der Minigolfanlage buchen.

inddor-minigolf-graz

Infos zu Öffnungszeiten und Reservierung von Bahnen: indoorminigolf.at

Adresse: Peter Rosegger Straße 55, 8053 Graz

Weitere Ideen:

  • Trampolinpark JUMP 25
  • Märchenbahn Graz
6 comments
  1. Echt traurig das es nichts mehr gibt für kleine Kinder in einer Großen Stadt wie Graz! Hauptsache das Geld für Sinnlose Sachen raus hauen und die Zukünftigen Wähler haben nichts davon!

    1. Für Prestigeprojekt e gibt es genug Geld, für Kinder anscheinend nicht! Frida und Fred und die Mädchen Grotten Bahn allein reichen nicht, in einer Stadt mit nahezu 300 000 Einwohnern.

  2. Hallo!
    Wo sind diese Indoor Spielplätze hin? Wurden diese aus Geldgier von den Vermietern vernichtet?
    Totalversagen der Stadt Graz! Voll allen Seiten wird man vom Staat “gerupft” und dann ist nicht mal ein vernünftiger Spielplatz drinn. Hauptsache unsere Politiker bereichern sich durch Freunderlwirtschaft mit UNSEREM Geld.

  3. GRATULATION an unsere Grazer Politiker! Geld für diverse Projekte und 4 Freilaufflächen für HUNDE!!! Aber für die Freizeitgedtaltung der Kinder gibt’s kein Geld. In GRAZ gibt es zur Zeit weder einen Infoordpielplatz noch gab es für die Semesterferien eine Möglichkeit zum Eislaufen.
    Es gibt ausser Augarten auch keinen Spielplatz wo sich auch grössere Kinder
    bzw. Jugendliche beschäftigen könnten. Unser Bürgermeister sollte sich einmal in den Nachbargemeinden umsehen was da alles für Kind/ Jugend geboten wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere interessante Beiträge

Circus Louis Knie in Graz

Heute waren wir im Circus. Schon vor 4 Jahren waren wir bei…

Herbst-Tipp: Maroni suchen am Plabutsch

Der Herbst hat sich über die Stadt gelegt und es wird kälter, kälter und kälter. Die Blätter verfärben sich und fallen schließlich zu Boden und die Eisdielen sperren nach und nach zu.

Der Hochseilgarten in Graz

Schon lange am Plan, aber bis dato noch nie versucht – ein…

Aus der Märchengrottenbahn wurde die Grazer Märchenbahn

Fast drei Jahre hat es gedauert – ab heute (Freitag, den 14.…